Aufgrund der begrenzten Anzahl von Stimmen in diesen primitiven Chips, ist eine der wichtigsten Herausforderungen, reiche polyphone Musik mit ihnen zu produzieren. Die übliche Methode, um es zu emulieren ist über schnelle Arpeggien, die eine der relevantesten Funktionen der Chiptune-Musik ist (zusammen natürlich mit seinen elektronischen Klangfarben). Das 16-Bit-Design des SNES[65] umfasst Grafik- und Sound-Co-Prozessoren, die Kacheln und simulierte 3D-Effekte ausführen, eine Palette von 32.768 Farben und 8-Kanal-ADPCM-Audio. Diese Basisplattform-Funktionen sowie die Möglichkeit, sie alle durch umfangreiche Chip-Upgrades innerhalb jeder Patrone drastisch zu erweitern, stellen einen Sprung gegenüber der 8-Bit-NES-Generation und einige signifikante Vorteile gegenüber 16-Bit-Konkurrenten wie der Genesis dar. [66] Möchten Sie Großprojekte mit einer unbegrenzten Anzahl von Tracks erstellen? Geträumt von einem Tool, das automatische Remixe erstellen kann? Oder von vollem 5.1 Surround Sound? Mit Music Maker können Sie die gewünschten Funktionen kombinieren und alles an Ihre Bedürfnisse anpassen. Mit dem “Audio & Music Lab 2017 Premium” können Sie Audioaufnahmen wie im Studio bearbeiten. Die Chip-Szene ist durch “Compos” relevant geworden, Gruppen, die Musikplatten veröffentlichen und mit der Cracktro/Demo-Szene. Neue Tracker-Tools werden verwendet, um Chip-Sounds weniger techy Musikern zur Verfügung zu stellen. Die NES-Plattform verfügt über die MidiNES, eine Kassette, die das System in eine vollgeblasene Hardware MIDI-gesteuerten Synthesizer verwandelt.

Kürzlich wurde für den Commodore 64 der Mssiah veröffentlicht, der dem MidiNES sehr ähnlich ist, aber mit größeren Parametersteuerungen, Sequenzierung, analoger Trommelemulation und eingeschränkter Sample-Wiedergabe. Der Commodore PET hat die Open-Source-Software PetSynth, die den 6522 Chip des PET für Sound verwendet, den Computer wie eine Klaviertastatur spielen lässt und viele Effekte aufweist. Auf der DOS-Plattform ist Fast Tracker einer der bekanntesten Chiptune-Hersteller, weil er handgezeichnete Samples mit der Maus erstellen kann. Der Chiptune-Künstler Pixelh8 hat auch Musiksoftware wie Music Tech [72] für den Game Boy und den Pro Performer [73] für den Game Boy Advance und Nintendo DS entwickelt, die beide Maschinen zu Echtzeit-Synthesizern machen. Mit dem Magix Music Maker 2017 Live lassen Sie Ihre musikalischen Ader freien Lauf und produzieren eigene Songs, Beats, Remixe und treten damit live auf. Alle Versionen verfügen über einen Top-Lade-Steckplatz für Spielkassetten, obwohl die Form des Steckplatzes je nach Region unterschiedlich ist, um den verschiedenen Formen der Patronen zu entsprechen. Der MULTI OUT-Anschluss (später auf dem Nintendo 64 und GameCube verwendet) kann Composite-Video-, S-Video- und RGB-Signale sowie RF mit einem externen HF-Modulator ausgeben. [77] [78] Originalversionen umfassen zusätzlich einen 28-poligen Erweiterungsanschluss unter einer kleinen Abdeckung an der Unterseite des Geräts und einen Standard-HF-Ausgang mit Kanalauswahlschalter auf der Rückseite; [79] Die neu gestalteten Modelle geben nur Composite-Videos aus, die einen externen Modulator für RF erfordern.[80] 2007 wurde das vollständig chiptune Album 8-Bit Operators: The Music of Kraftwerk auf dem Mainstream-Label Astralwerks/EMI Records veröffentlicht, zu dem mehrere prominente und bekannte Chipmusiker gehörten, darunter Nanoloop [54] Schöpfer Oliver Wittchow und LittleSoundDJ [55] Schöpfer Johan Kotlinski, der als Role-Künstler auftritt. Kraftwerk-Gründungsmitglied Ralf Hütter wählte die Bahnen persönlich aus.

[56] Eine 12-Zoll-Single-Version aus Vinyl wurde am 24. Februar 2007 als Vorläufer der abendfüllenden CD veröffentlicht und erreichte platzende 17 [57] in den Billboard-Magazinen Hot Dance Singles Sales Charts.

Music maker kostenlos downloaden vollversion deutsch chip